Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Stiftung Wings of Hope
Aktuelles
26.01.2021
Liebe*r Freunde und Ehrenamtliche,
liebe Interessierte an der TRAUMAarbeit,

Regina Miehling und Lucija Lukić Holjan
wir grüßen Sie und euch herzlich zum neuen Jahr und wünschen ein lebendiges, erfülltes und gesegnetes 2021.

Mit Hoffnung und Zuversicht, durch interessante inhaltliche Themen und bereichernde Begegnungen dieses Jahr lebendig gestalten und erleben zu können, haben wir unser Fortbildungs- und Seminarangebot für das Jahr 2021 geplant. In der Jahresübersicht finden Sie unser Angebot im Bereich Training kompakt zusammengefasst. Weitere ausführliche Informationen sind unter mehr Infos zu finden und auf unserer Homepage nachzulesen.

Wir wünschen uns, viele unserer Seminare wieder in Präsenz durchzuführen, können uns aber auch online Formate vorstellen. Regina Miehling und Lucija Lukić Holjan sind Ihre Ansprechpartnerinnen für den Bereich Weiterbildung und Seminare und freuen sich auf viele Begegnungen und Kontakte im Zuge der Fortbildungen.
Fort-, Weiterbildungs- und Supervisionsangebote 2021
„Deeskalation und Selbstschutz in der sozialen Arbeit“
Fortbildung für Mitarbeiter*innen in sozialen Arbeitsfeldern
am 15. April 2021, am Labenbachhof in Ruhpolding |
mehr Infos
am 12. Oktober 2021, Haus eckstein in Nürnberg | mehr Infos
„...und er führte sie aus Finsternis und Dunkel - Trauma und Seelsorge“
3-teilige Fortbildungsreihe für Seelsorger*innen
26.-28. April 2021, 09.-12. November 2021, 04.-07. April 2022
am Labenbachhof in Ruhpolding | mehr Infos...
„Du verhältst Dich normal, für das, was Du erlebt hast
Verletzte Kinderseelen unterstützen - Traumaarbeit mit Kindern - Pädagogik der Selbstermächtigung
Vertiefungsseminar für angehende/abgeschlossene Traumapädagog*innen und Berater*innen vom 27.-30. September 2021 am Labenbachhof in Ruhpolding | mehr Infos...

„Einführungswochenende Trauma“
Für Interessierte und Menschen in helfenden Berufen |
vom 08.-10. Oktober 2021 am Labenbachhof in Ruhpolding | mehr Infos

Fachtag „Trauma und Seelsorge“
Für Hauptberufliche und Ehrenamtliche in seelsorgerlichen Tätigkeitsfeldern in Diakonie und Kirche | am 15. Oktober 2021 2020, Haus eckstein in Nürnberg | Informationen folgen
Traumazentrierte Fallsupervision
für alle, die in pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern auf Menschen mit traumatischen Erfahrungen treffen bieten wir professionelle Supervision an |
am 28. Juni 2021, Haus eckstein in Nürnberg oder nach Anfrage

… zu finden hier, Rubrik ‚Seminare‘ und ‚Weiterbildungen‘.
Und hier noch der Hinweis auf zwei Angebote
unseres Kooperationspartners Lutz-Ulrich Besser (zptn):

„Wortlose Angst und bildloser verkörperter Schrecken“
Arbeit am „frühen Trauma“ nach traumatischen Bindungserfahrungen
Dieser Workshop ist für Kolleg*innen gedacht, die Menschen mit sehr frühen Traumatisierungen, unter anderem in der Bindungsphase, in der ambulanten Praxis oder stationär behandeln |
vom 13. - 15. April 2021 am Labenbachhof in Ruhpolding | mehr Infos...
(Abhängig von der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen wird das Seminar alternativ als Zoom-Seminar durchgeführt.)

„Trauma – Körper und Sexualität – Verletzte Seele, verletzter Körper, verletzliche Sexualität und Wege der Heilung“
Spezialseminar mit Dr. med. Melanie Büttner, München, und Lutz-Ulrich Besser
Zeit und Ort: 14. bis 16. Juni 2021; Ort wird noch bekannt gegeben |
Die Ausschreibung des zptn folgt in Kürze.



Hoffnung ist die Fähigkeit die Musik der Zukunft zu hören,
Glaube ist der Mut in der Gegenwart danach zu tanzen
Peter Kuznic



Wir hoffen, mit unseren Fortbildungs- und Seminarangeboten Interesse und Entdeckerfreude zu wecken und freuen uns auf viele Anmeldungen. Mögen in diesem Jahr menschliche Begegnungen und das sorgenfreie, unbeschwerte miteinander Lernen möglich sein, sodass viele menschliche Stimmen wieder gemeinsam an einem Ort erklingen können. Mit Glauben und Mut haben wir unsere Jahresplanung danach ausgerichtet.

… und wenn Sie weitere Interessierte kennen, die Sie für das Thema Trauma und Weiterbildungen gewinnen können, leiten Sie diese Nachricht bitte gern weiter.
Vielen Dank!
Imke Mentzendorff, Maid Alić, Atran Youkhana
aus der WoH Geschäftsstelle in München
Martina Bock, Regina Miehling und Lucija Lukić Holjan aus den WoH Büros in Nürnberg und in Ruhpolding
Trauma heilen, Frieden stiften, Versöhnung leben.
Wir danken herzlich den Spender*innen und Zuschussgeber*innen,
ohne die unsere Arbeit nicht möglich ist. Weiteres erfahren Sie hier.
Absender des Newsletters: Stiftung Wings of Hope Deutschland, Bergmannstraße 46, 80339 München
Tel: 089-50808851 | info@wings-of-hope.de | www.wings-of-hope.de

Sie erhalten regelmäßig diese E-Mail, da Sie Interesse an unserer Arbeit bekundet oder eine unserer Veranstaltungen besucht oder unterstützt haben. Wenn Sie keine Zusendung unseres Newsletters wünschen, wenden, klicken Sie hier.